Drucken Zurück

Auslegung von Planunterlagen

Am 16. Juni 2014 um 08:00

Das vorhandene Straßenbahnnetz (Betriebsanlagen) in der Stadtgemeinde Bremen, Stadtteil Huchting, soll erweitert werden. Hierzu sollen ausgehend von der derzeitigen Endwendeschleife am Alten Dorfweg (Roland-Center) die Linie 1 bis zur Huchtinger Heerstraße (Haltestelle Brüsseler Straße) in Mittelshuchting und die Linie 8 bis zur Varreler Landstraße (Landesgrenze Bremen/ Niedersachsen) verlängert werden. Die Führung der Linien soll im Wesentlichen über die Straße Willakedamm, die Gleisanlagen der Bremer-Thedinghauser Eisenbahn GmbH (BTE) sowie für die Linie 1 im Bereich der Heinrich-Plett-Allee erfolgen.

Für dieses Bauvorhaben hat das Sondervermögen Infrastruktur der Freien Hansestadt Bremen, Bau und Vermietung von Nahverkehrsanlagen – Betrieb gewerblicher Art (Vorhabenträger), beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Bremen, seinen bisherigen Antrag auf Planfeststellung vom 19. März 2010 zurückgezogen und für eine umfänglich geänderte Planung am 9. Mai 2014 die Planfeststellung neu beantragt.

Informationen zur öffentlichen Auslegung können der Amtlichen Bekanntmachung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr vom 06. Juni 2014 entnommen werden.

Amtliche Bekanntmachung



« zurück zur Übersicht

Träger